Menü

Nachbarschaft in Großseifen spendet für HELFT UNS LEBEN

Großseifen. „Alle Jahre wieder etwas Gutes tun“, so könnte man das Motto einer beispielhaften Gemeinschaftsaktion in Großseifen umschreiben. Wie bereits 2019 spendete ein Teil der Nachbarschaft der Straße Am Kirchwäldchen den Erlös des geselligen Weihnachtsbaumverkaufes an HELFT UNS LEBEN, die Initiative unserer Zeitung. Zur Freude aller Beteiligten sind diesmal 3000 Euro zusammengekommen. 140 der 150 Weihnachtsbäume wurden verkauft, der Rest der Einnahmen stammt aus dem Verkauf von Würstchen und Getränken. Die Aktion fand bereits zum sechsten Mal statt. HELFT UNS LEBEN-Geschäftsführer Hans Kary (2. von rechts) nahm den Scheck nun dankbar entgegen. „Ich finde es sensationell, dass diese Nachbarschaft so engagiert ist. Die Aktion hat Vorbildcharakter“, lobte er. Auch in diesem Jahr, am zweiten Wochenende vor Weihnachten, wird Am Kirchwäldchen in Großseifen wieder ein geselliger Weihnachtsbaumverkauf für den guten Zweck stattfinden.

Foto: Röder-Moldenhauer

https://helftunsleben.de/2664-2/

Großseifener Nachbarn spenden für HELFT UNS LEBEN

G

Großseifen. Aus einer tollen Gemeinschaftsaktion erwächst große Hilfe für Bedürftige: Ein Teil der Nachbarschaft der Straße Am Kirchwäldchen in Großseifen hat 2425 Euro an HELFT UNS LEBEN, die Initiative unserer Zeitung, gespendet. Das Geld stammt aus dem Erlös eines geselligen, zweitägigen Tannenbaumverkaufs, den die Nachbarn im vergangenen Advent bereits zum fünften Mal für einen gemeinnützigen Zweck organisiert hatten. 150 Bäume, zahlreiche Würstchen und Getränke wurden dabei gegen einen Obolus abgegeben. HELFT UNS LEBEN-Geschäftsführer Hans Kary (3. von links) nahm den Spendenscheck der Nachbarn jetzt dankbar entgegen. Gleichzeitig lobte er „das tolle Ergebnis“ dieser Aktion und gratulierte den Anliegern zu ihrer intensiven Gemeinschaft. Foto: Röder-Moldenhauer

https://helftunsleben.de/grossseifener-nachbarn-spenden-fuer-helft-uns-leben/