Menü

Über uns

Seit mehr als 37 Jahren engagieren sich die Leserinnen und Leser der Rhein-Zeitung und ihrer Heimatausgaben mit uns gemeinsam mit vielen für Kinder und Familien in Not. Wir öffnen für viele Menschen eine Tür zu einem lebenswerteren Leben, ein Leben mit Hoffnung.

Handeln und helfen

Mehr als 25 Millionen Euro sind durch Ihre großzügige Unterstützung in den letzten 37 Jahren gesammelt worden.
Seit einigen Jahren konzentrieren wir uns mit HELFT UNS LEBEN in erster Linie auf unsere Region und das rheinland-pfälzische Partnerland Ruanda.

Unsere Prinzipien

HELFT UNS LEBEN e.V. ist eine Initiative der Rhein-Zeitung und ihrer Heimatausgaben. Als eingetragener Verein ist HELFT UNS LEBEN rechtlich, organisatorisch und finanziell unabhängig und verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige und mildtätige Zwecke für Kinder und Familien in Not.

Helfen Sie uns dabei, etwas Licht in den grauen Alltag zu bringen. Jede Spende zählt!

Helft uns leben e.V.

Mama, Papa, zwei Kinder, eines davon seit der Geburt schwerstbehindert. Einen Ausflug als Familie unternehmen, gemeinsam in einen Park fahren, gemeinsam die Großeltern besuchen… Diese Wünsche erscheinen Ihnen nicht außergewöhnlich?

Vieles, das für uns normal erscheint, ohne große Hürden zu realisieren ist – für diese Familie ist es schier unmöglich. So sehr die Eltern sich auch bemühen, am Ende eines jeden Monats etwas Geld zur Seite zu legen, so reicht es leider nicht für ein behindertengerechtes Fahrzeug, das dringend benötigt wird. Das kranke Kind muss in seinem Rollstuhl transportiert werden, die Familie kann sich aber nur einen alten Bus leisten. Auch im Haus müssen Umbauten für das erkrankte Kind durchgeführt und finanziert werden. Ein liebevolles Kinderzimmer ist den Eltern wichtiger, als an sich zu denken.

Familien, die ihre pflegebedürftigen Angehörigen oder ihre behinderten Kinder zu Hause versorgen, leisten jeden Tag viel mehr, als ich es in Worte fassen kann. Es gibt keine Auszeiten, keine geregelten Ruhepausen. Träume und Wünsche zu erfüllen, scheitert oft an mangelnder Zeit und fehlendem Geld. Wir von HELFT UNS LEBEN e.V. sind jede Woche bei Familien im Verbreitungsgebiet unserer Zeitung unterwegs, besuchen Menschen vor Ort, die Hilfe brauchen. Dank Ihrer Spenden können wir das Leben hilfsbedürftiger Menschen erhellen, auch wenn es manchmal nur ein Funke ist, den wir bringen. Wir können Augen zum Strahlen bringen, die uns zunächst nur traurig angesehen haben.

Ihre Spenden kommen zu 100 Prozent bei den Menschen an, die Hilfe brauchen. Es fallen keine Verwaltungskosten, Fahrtkosten oder andere Kosten an, die HELFT UNS LEBEN e.V. finanziell belasten könnten. Die Nebenkosten übernimmt die Rhein-Zeitung als Dankeschön für unsere Leser und zur Unterstützung unserer Organisation.

Unser Vorstand

Alle Vorstandsmitglieder arbeiten ehrenamtlich. Sie erhalten und genießen durch ihre Tätigkeit keine materiellen Vorteile.

Fred Pretz

Vorsitzender

Manuela Lewentz-Twer

stellv. Vorsitzende

Hans Kary

Geschäftsführer

Manfred Wyrwoll

Kassierer

Ulf Steffenfauseweh

Schriftführer

Peter Burger

stellv. Geschäftsführer

Carlos Alexandre

Beisitzer

Petra Bernhard

Beisitzerin

Uta Radtke

Beisitzerin

Birgit Reiferscheid-Zupp

Beisitzer

Nicoll Waltenberger

Beisitzerin