Menü

Alte Herren des TSV spenden zum Jubiläum

 Tombola bringt in Emmelshausen 1600 Euro für HELFT UNS LEBEN

Emmelshausen. Ein buntes Programm hatten die Alten Herren des TSV Emmelshausen anlässlich ihres 50. Jubiläums zusammengestellt. Das Herzstück des Festwochenendes bildete der Sport mit einem Fußballturnier mit sechs Mannschaften, bei dem am Ende der SSV Boppard den Sprung ganz nach oben aufs Siegertreppchen schaffte. Die Mannschaft des Jubiläumsvereins, die SG Emmelshausen/Leiningen, kam auf Platz zwei. Im Anschluss an die Siegerehrung erfuhr das Gründungsmitglied Kar-Heinz Schmaus noch eine besondere Ehrung für seine langjährige Treue zum Verein.

Eindeutige Gewinner waren aber vor allem Menschen in Not, die von der Hilfsorganisation der Rhein-Zeitung, HELFT UNS LEBEN, unterstützt werden. Die Organisatoren des Jubiläumsfests, Thomas Seis, Franz-Josef Stoffel und Uwe Hahn, hatten nämlich eine große Tombola für die Gäste veranstaltet, bei dem heimische Firmen zahlreiche attraktive Preise zur Verfügung stellten. 1500 Lose wurden verkauft, 300 davon brachten einen Gewinn.

Die Glücksfee Mila Volk aus Spay musste nur einen Umschlag ziehen. Und in dem steckte die Farbe Blau. Somit hatten alle Inhaber eines blauen Loses einen Preis gewonnen. Der Zufall wollte es, dass Mila mit glücklicher Hand auch noch die Vereinsfarbe gezogen hatte. Der Erlös aus Losverkauf und einige Geldspenden erbrachten schließlich einen Spendenbetrag von 1600 Euro für HELFT UNS LEBEN, der mit einer symbolischen Scheckübergabe an den Redaktionsleiter der Rhein-Hunsrück-Zeitung, Thomas Torkler, übergeben wurde.

Foto: 1600 für HELFT UNS LEBEN: Redaktionsleiter Thomas Torkler (2. von links) nahm den Spendenscheck von (von links) Thomas Seis, Uwe Hahn und Franz-Josef Stoffel entgegen. Glücksfee bei der TSV-Tombola, die den Spendenbetrag erbrachte, spielte Mila Volk aus Spay. Foto: Werner Dupuis

https://helftunsleben.de/alte-herren-des-tsv-spenden-zum-jubilaeum/