Menü

Bei der Rhenania wird für den guten Zweck gerudert

Aktion für HELFT UNS LEBEN anlässlich des 140-jährigen Bestehens des Clubs

Koblenz. Dutzende von Ruderern und Hobbysportlern setzten sich am Wochenende im Bootshaus des Koblenzer Ruderclubs Rhenania an die Ruderergometer, um für HELT UNS LEBEN, eine Initiative unserer Zeitung für Kinder und Familien in Not, Spendergelder zu sammeln. Grund für den 24-stündigen Spendenmarathon, dessen Startschuss am Samstag um 12 Uhr war, ist das 140-jährige Bestehen des Ruderclubs Rhenania.

„Wir haben in der Vergangenheit so viel Gutes von Sponsoren von außen bekommen, da haben wir uns gesagt, dass wir im Jubiläumsjahr gerne auch etwas zurückgeben möchten“, sagt Petra Schallenberg, Vorsitzende Sport des Ruderclubs Rhenania. Beim Start in den Rudermarathon am Samstagmittag gehörte die siebenfache Ruderergometer-Weltmeisterin auch zu den neun Startern, die sich an die Ruderergometer setzten. Neben ihr zog Fred Pretz, Vorsitzender von HELFT UNS LEBEN, an den Seilen des Ergometers.

Wie viele Spendengelder am Ergometer erzielt wurden, hängt dabei von der Leistung der einzelnen Sportler ab. „In der Regel erreicht ein Ruderer einen Wert von zehn Kilometern pro 45 Minuten. Und die Sponsoren geben meistens zwischen fünf und zehn Euro pro gefahrenen Kilometer“, erklärt Jürgen Neidhöfer, Vorsitzender Verwaltung des Ruderclubs, der sich von 2 bis
3.30 Uhr in der Nacht zusammen Vizeruderweltmeisterin Helena Schäfer, Schatzmeister Achim Weidenfeller und Rhenania-Präsident Lutz Itschert an die Ergometer setzte. Im Rahmen eines
Festakts zum 140-jährigen Bestehen des Ruderclubs Rhenania wird das erruderte Geld am 29. April an HELFT UNS LEBEN übergeben.

Foto: Fred Pretz, Vorsitzender von HELFT UNS LEBEN, und Minka Bojara, Koordinatorin des Koblenzer Bündnis für Familien, zogen zusammen mit den Sportlern des Ruderclubs Rhenania an den Seilen der Ergometer beim 24-Stunden-Spendensammeln (Foto: Peter Karges).

https://helftunsleben.de/bei-der-rhenania-wird-fuer-den-guten-zweck-gerudert/

Dauerrudern für einen guten Zweck

Sportler sind von Samstag, 12 Uhr, bis Sonntag, 12 Uhr aktiv – Erlös für HELFT UNS LEBEN

Koblenz. Morgen, Samstag, kurz vor 12 Uhr, wird der Startschuss gegeben für eine Aktion, mit der Mitglieder des Ruderclubs Rhenania Spenden sammeln wollen. Im Bootshaus „Am Moselstausee“ 16 stehen neun Ruderergometer bereit, die von 12 bis 12 Uhr bewegt werden können, zuvor gibt es ein paar Begrüßungsreden.

Das Verfahren läuft ähnlich wie bei den Sponsorenläufen, die es häufiger gibt, erklärt Petra Berger vom Ruderclub Rhenania. Jeder Mitruderer sucht Sponsoren oder spendet selbst für jeden
„zurückgelegten“ Kilometer. „Alle Teilnehmer, vom Jugendlichen bis zum Master sowie Mitglieder des allgemeinen Ruderbetriebs zwischen 12 und 80 Jahren werden mindestens 30 Minuten und länger rudern. Viele Teilnehmer haben sich auch für die Nachtstunden eingetragen und werden im Bootshaus übernachten“, beschreibt Petra Berger.

Entstanden war die Idee aus dem Bedürfnis heraus, zum 140-jährigen Bestehen des Vereins eine besondere Aktion zu machen, die über den eigenen Verein hinausgeht. Gespendet wird das erlöste Geld deshalb an HELFT UNS LEBEN, die Initiative der Rhein-Zeitung für Kinder und Familien in Not. So wird HELFT-UNS-LEBENVorsitzender Fred Pretz am Samstag, 4. März, kurz vor 12 Uhr nicht nur die Aktion eröffnen, sondern auch selbst eine Weile mitrudern. Außerdem wird die siebenfache Ruderergometer-Weltmeisterin und Vorsitzende Sport des Koblenzer Ruderclubs Rhenania, Petra Schallenberger, mitrudern.

Mitstreiter und Zuschauer sind willkommen und können einfach im Bootshaus vorbeischauen. Der erruderte Geldbetrag wird dann am Samstag, 29. April, beim Festakt zum 140-jährigen Bestehen des Ruderclubs an HELFT UNS LEBEN übergeben.

Foto: Viel Bewegung wird es im Bootshaus der Rhenania am kommenden Wochenende geben, auch wenn die Ruderergometer fest auf einem Fleck stehen. 24 Stunden lang wird gerudert (Foto: Ruderclub Rhenania/Franke Kommunikation).

https://helftunsleben.de/dauerrudern-fuer-einen-guten-zweck/