Menü

Mitfahrt im Oldtimer schenken


Nürburgring/Mülheim-Kärlich. Am Wochenende vom 24. bis 26. Mai gehen mehr als 800 Starter bei der „Nürburgring Classic“ an den Start. 25 Rennen und Sonderläufe auf dem Grand-Prix-Kurs und der Nordschleife stehen für die Oldtimer auf dem Programm. Der Organisator der „Classic“, Marcus Herfort, und das Oldtimer-Zentrum Depot3 in Mülheim-Kärlich haben sich eine besondere Benefizveranstaltung für das Oldtimerfest einfallen lassen: Charity-Fahrten zugunsten von HELFT UNS LEBEN, der Hilfsaktion der Rhein-Zeitung.

Wer 200 Euro für HELFT UNS LEBEN spendet, tut nicht nur Gutes, sondern schenkt Menschen, denen es nicht so gut geht, ein unvergessliches Erlebnis bei der Mitfahrt in einem Oldtimer. Als Piloten sind unter anderem Titus Dittmann, Fernseharzt und Schauspieler Doc Esser, die Deutsche Weinkönigin Carolin Klöckner sowie die Bundesministerin für Ernährung und Landwirtschaft Julia Klöckner mit dabei. Eingebunden in die Charityaktion ist auch der Chefarzt der Kinder- und Jugendmedizin des Gemeinschaftsklinikums Mittelrhein in Koblenz, Dr. Thomas Nüsslein. Er hat geschaut, wem seiner vielen Patienten eine besondere Freude gemacht werden kann. Mehr als 30 Co-Piloten konnten gefunden werden.

Eingeladen zum Spenden sind auch alle, die den Co-Piloten selbst benennen wollen. Dafür muss man in der Überweisung an HELFT UNS LEBEN nur den Namen des Co-Piloten angeben.

Die Organisation der Fahrten übernimmt das Team von Depot3, Tel. 02630/956 54 24 oder per Mail unter info@depot3.de Die Kontoverbindung von HELFT UNS LEBEN bei der Sparkasse Koblenz lautet: DE 725 705 012 000 000 013 13

https://helftunsleben.de/2054-2/