Menü

Geste der Nächstenliebe

Statt Weihnachtspräsente an ihre Geschäftspartner zu schicken, hat die Firma Immobilien Zimmermann aus Nastätten 500 Euro an HELFT UNS LEBEN, die Hilfsaktion unserer Zeitung, gespendet. Der Text auf den Weihnachtskarten des Unternehmens lautete: „Anstelle von Geschenken haben wir unsin diesem Jahr entschieden, mit einer Spende an HELFT UNS LEBEN Menschen in unserer Region zu unterstützen, die durch einen Schicksalsschlag dringend Hilfe benötigen. Dadurch möchten wir das Weihnachtsfest als das feiern, was es vom Ursprung her ist: ein Fest der Nächstenliebe und Hilfsbereitschaft. Wir wünschen uns, dass wir dies auch in Ihrem Sinne tun.“

Foto: Heike Clos, Steffen Zimmermann, Tina Zimmermann, Thomas Scholl und Anja Scholl (von links nach rechts). Foto: Wolfgang Gerz

https://helftunsleben.de/geste-der-naechstenliebe/