Menü

Dem Grau entronnen

Meditation und Musik in Moselkerner Kirche

Moselkern. Dem nasskalten Grau eines Herbsttags trotzend, lud die mystisch beleuchtete Kirche St. Valerius in Moselkern zahlreiche Besucher zur meditativen Lesung „Don Camillo spricht mit Jesus“. Besinnliche, gesellschaftskritische und zum Nachdenken anregende Texte des bekannten Autors und Pallottinerpaters Dr. Jörg Müller gaben die Lektoren der Pfarrei St. Johannes Treis unter der Leitung von Christina Krämer zum Besten.

Musikalisch begleitet und sphärisch getragen wurden die Texte durch das brillante Orgelspiel von Ulrich Theisen aus Koblenz. Die Zuhörer erwartete sowohl ein geistiges, akustisches als auch ein optisches Erlebnis durch die farblichen Illuminationen in der Kirche.

Der Pfarrgemeinderat Moselkern widmete die kostenlose Veranstaltung HELFT UNS LEBEN, der Hilfsorganisation der Rhein-Zeitung. Der Spendenerlös fließt Justin aus Miesenheim zu. Dank großzügiger Spender und des Verzichtes auf Gagen kam eine Summe in Höhe von 370 Euro zusammen. Vor der Kirche empfing die Showtanzgruppe Elztalzauber die Besucher mit duftendem Glühwein und warmen Brezeln.

So hat die Adventszeit gut begonnen. Und dank Herzlichkeit und Nächstenliebe wird auch ein nasskalter Herbstsonntag auf einmal hell und warm.

Foto: Die Moselkerner Kirche war farblich schön illuminiert. Foto: privat

https://helftunsleben.de/dem-grau-entronnen/