Menü

Frauen spenden für Kinder in Not

Buch. Ihren jährlich stattfindenden Nachmittagskaffee für die Frauen aus Buch und Mörz nahm der Vorstand der katholischen Frauengemeinschaft Deutschlands (kfd) Buch-Mörz am Sonntagnachmittag zum Anlass, HELFT UNS LEBEN, der Hilfsaktion unserer Zeitung, einen Scheck in Höhe von 500 Euro zu überreichen.Zusammengekommen war der Betrag am ebenfalls jährlich stattfindenden Herbstmarkt in Buch, an dem sich die Frauen der Gemeinden stets beteiligen.

„Wir übernehmen beim Herbstmarkt immer den Kaffee- und Kuchenverkauf“, erzählt Agnes Wolf vom Vorstand. Die Kuchen werden von den fleißigen Frauen der Gemeinden gebacken und für den guten Zweck zur Verfügung gestellt. Denn der Erlös des Verkaufs wird alljährlich gespendet. Mal ging das Geld an die Gemeinde, um damit den Kauf von Tischen zu unterstützen, ein anderes Mal konnte sich die Kirche in Mörz freuen, die einen Zuschuss für ihre Restaurierung erhielt.

„In diesem Jahr habe ich HELFT UNS LEBEN vorgeschlagen und der Rest des Vorstands hat sofort zugestimmt“, sagt Wolf. Immer wieder fiebere sie mit den Familien mit, die von der Hilfsaktion unterstützt werden. Vor allem freue sie sich, wenn behinderten Kindern durch die Spenden der Alltag erleichtert oder verschönert werden kann, sagt sie. Und damit alle Kuchen backenden und helfenden Frauen erfahren, wofür sie in diesem Jahr den Schneebesen geschwungen haben, nutzten Agnes Wolf, Ingrid Christ, Adelheid Dapper und Waltraud Stoffel den fröhlichen Nachmittag, um den Scheck zu übergeben. Im Anschluss klang der Tag im Bucher Gemeindehaus in lustiger Runde mit Gesang, Musik, Geschichten und einem Sketch aus. Foto: Charlotte Krämer-Schick

https://helftunsleben.de/2384-2/

kfd-Frauen spenden 2300 Euro

Vettelschoß. Auch in diesem Jahr spendet die kfd Vettelschoß an gemeinnützige Organisationen. Der Vorstand der Katholischen Frauengemeinschaft Vettelschoß bedankt sich bei allen Gästen und Helfern, die es durch ihren Besuch beim Uhlesessen und Adventsbasar 2018 möglich machten, die Summe von 2300 Euro zu spenden. Bei der Jahreshauptversammlung Mitte Februar einigte man sich darauf, folgende Institutionen zu unterstützen: die Hilfsaktion der Rhein-Zeitung, HELFT UNS LEBEN, die Hospizakademie Waldbreitbach, den Förderkreis Bonn: tumorkranke Kinder und Jugendliche, das Netz Bangladesch, das African Project: Nigeria, Rollstuhltennis Windhagen, das kfd-Projekt Rojava (Nordsyrien) sowie Frauenwürde Neuwied. Foto: kfd

https://helftunsleben.de/kfd-frauen-spenden-2300-euro/