Menü

Feiern für den guten Zweck: HELFT UNS LEBEN erhält 1000 Euro aus Rettert

Rettert. Strahlende Gesichter in Rettert: 1000 Euro für die Initiative unserer Zeitung, HELFT UNS LEBEN, konnte Geschäftsführer Hans Kary in der idyllischen Einrichgemeinde von der Firma „Kaiser Reha-Fahrzeugtechnik“ entgegennehmen. „Mein Mann Frank wollte mal wieder was für die Geselligkeit im Ort tun und ist ein großer Fan vom Begge Peder“, erzählt Birgit Kaiser (Mitte). So kam das Eine zum Anderen und Mitte März trat der Begge Peder im Dorfgemeinschaftshaus in Rettert auf. Mit 270 Gästen war der Saal auch prompt ausverkauft. „Die Gemeinde hat uns die Räumlichkeiten unentgeltlich zur Verfügung gestellt, sonst wäre die Spende in der Höhe nicht möglich gewesen“, betont Birgit Kaiser. Und auch der Begge Peder gab noch etwas für den guten Zweck dazu. „Das ist eine großartige Sache“, gratulierte Hans Kary den beiden zu ihrer gelungenen Aktion. Den Thekendienst übernahmen die Freunde vom „Grilltreff“, der während der Grillsaison Dienstagabends auf dem Firmengelände abgehalten wird. Ein Schwerpunkt von „Kaiser Reha-Fahrzeugtechnik“ ist, wie der Name schon sagt, die behindertengerechte Umrüstung von Fahrzeugen. Aber auch alle alltäglichen Leistungen rund ums Auto, von Reparaturen bis zum Reifenwechsel, bietet die Kfz-Werkstatt in Rettert für alle Marken an. Foto: Johannes Koenig

https://helftunsleben.de/2097-2/