Menü

Große Bilanz von HELFT UNS LEBEN

Leseranwalt Jochen Kampmann ist Ihr Mann in unserer Redaktion

Das ganze Jahr über berichten wir in regelmäßigen Abständen, wie wir dank der großartigen Spendenbereitschaft unserer Leser mit HELFT UNS LEBEN dazu beitragen können, dass die Not vor unserer Haustür abgemildert werden kann. In der heutigen Ausgabe gibt es eine Beilage, sozusagen eine Jahresbilanz dessen, was HELFT UNS LEBEN 2018 getan hat. Ein Blick zurück ist gut und wichtig, ebenso wichtig ist aber auch, dass nach vorn, in die Zukunft also, geschaut wird. Denn Notsituationen werden – das ist leider eine bedauerliche Konstante des Alltags – nicht weniger.

Mit ihrer Spende können wir Mitbürgern helfen, die unverschuldet in Not geraten sind. Was für die Vorsitzende von HELFT UNS LEBEN, Manuela Lewentz-Twer, ganz wichtig ist, dass jeder Spender weiß, dass sein Geld ausschließlich den Hilfsbedürftigen zugutekommt, dass kein Cent in irgendeine Verwaltung fließt oder für andere Aufwendungen dient.Auch die vielen Kolleginnen und Kollegen, die für HELFT UNS LEBEN tätig sind, machen das ehrenamtlich. Sämtliche Kosten, die zwangsläufig entstehen, werden von unserem Verlag getragen.Unterstützen Sie HELFT UNS LEBEN. Das ist, sozusagen als persönliche Jahresbilanz, meine Bitte.

https://helftunsleben.de/grosse-bilanz-von-helft-uns-leben/