Menü

Chorsänger erwärmen am Görresplatz mit Klassikern

Koblenz. Mitglieder der Koblenzer Gesangvereine bieten musikalische Auszeit – Auch „klingender Adventskalender“ erfreut noch bis WeihnachtenKoblenz. Vor knapp 100 Jahren nannte man den dritten Advent den „silbernen“ Sonntag, weil die Kassen der Einzelhändler entsprechend klingelten. Heutzutage hat sich der Einkaufsbummel vor allem auf den Samstag verlagert. Gleichwohl ist das vorletzte Adventswochenende ein „silbernes“ geblieben, wie ein abendlicher Spaziergang am Samstag durch die gut besuchte Altstadt zeigte.

Mitten im geschäftigen Treiben bescherten rund 40 Sänger der Koblenzer Chöre den Besuchern am Görresplatz gegen 18 Uhr eine musikalische Auszeit. Und dies zunächst mit einem kurzen Solo. Peter Pascal Pramann stimmte als „Eisbrecher“ stimmgewaltig den bekannten Weihnachtsklassiker „I‘m Dreaming of a White Christmas“ an.

Wie zuvor abgesprochen, fand er allerdings schnell Mitstreiter durch weitere Sänger und Sängerinnen aus den Koblenzer Chören. Und nicht nur das. Trotz winterlicher Temperaturen um die 5 Grad und einem gerade erst wenige Minuten zuvor endenden Nieselregen bildete sich rasch eine Zuhörerschar, die Gefallen an dem amerikanischen Weihnachtsklassiker von 1942 fand.

Und die Zuhörer durften sich auf weitere Lieder freuen. Begleitet am E-Piano von Kreischorleiter Wolfgang Fink stimmten die Chorsänger nicht nur die weihnachtlichen Klassiker „Alle Jahre wieder“, „Süßer die Glocken nie klingen“ oder „O du fröhliche“ an. Sie ermunterten auch das Publikum mitzusingen. Und das mit Erfolg. Mit einem anderen englischsprachigen Klassiker – „Jingle Bells“ – schloss schließlich das knapp halbstündige Weihnachtssingen.

Der weihnachtliche Gesang in der Innenstadt am frühen Samstagabend war keineswegs eine Eintagsfliege. Vielmehr ist er in ein Programm eingebunden, das sich über den gesamten Advent erstreckt. Peter Balmes, stellvertretender Vorsitzender des Kreischorverbands Koblenz, sagt: „Unsere Chöre laden bis zum 22. Dezember täglich zum klingenden Adventskalender ein.“

Das Adventssingen soll dabei nicht nur die Herzen erfreuen, sondern auch anderen zugutekommen. So wird bei jedem Auftritt für die Hilfsaktion „Helft uns Leben“ der Rhein-Zeitung gesammelt.Weitere Konzerte finden jeweils im Innenhof des Rathauses montags bis freitags von 18 bis 18.30 Uhr statt und kommenden Samstag und Sonntag von 15 bis 15.30 Uhr.

Foto: Ein stimmungsvolles Weihnachtskonzert gaben Koblenzer Chöre am Samstagabend auf dem Görresplatz. Foto: Karges

https://helftunsleben.de/chorsaenger-erwaermen-am-goerresplatz-mit-klassikern/