Menü

„HELFT UNS LEBEN“ kennt keine Pause

Rheinland-Pfalz. Ihr Einsatz für Menschen in Not kennt keine Sommerpause: „HELFT UNS LEBEN“, die große Hilfsaktion unserer Zeitung, entfaltet auch während der Corona-Krise ihre Wirkung. Das wurde bei der Jahresversammlung des gemeinnützigen Vereins in Koblenz deutlich.

HUL-Vorsitzende Manuela Lewentz-Twer konnte dabei auf zahlreiche erfolgreiche Projekte im nördlichen Rheinland-Pfalz verweisen: „Wir sind allen unseren Spendern sehr dankbar für die großartige Unterstützung, die es uns wiederum ermöglicht, den unverschuldet in Not geratenen Menschen wirksam zu helfen“, so die Vorsitzende.

Gemeinsam mit HUL-Geschäftsführer Hans Kary präsentierte sie den „HELFT UNS LEBEN-Bären“, das neue HUL-Maskottchen: Zu kaufen gibt es das TÜV-zertifizierte Plüschtier unter rz-Shop.de, oder auch telefonisch (0261/97 43.517). Bei einer Spende ab 300 Euro zugunsten von „HELFT UNS LEBEN“ gibt’s den HUL-Bären als Geschenk.

Foto: Gemeinsam mit dem Vorstand von „HELFT UNS LEBEN“ präsentierten die HUL-Vorsitzende Manuela Lewentz-Twer und Geschäftsführer Hans Kary das neue HUL-Maskottchen, einen Plüschbären im passenden Outfit. Foto: Katharina Demleitner

https://helftunsleben.de/helft-uns-leben-macht-keine-pause/