Menü

Spendenübergabe war krönender Abschluss

Rund 2645 Euro an Dennis Brenner und Familie überreicht

Rosenheim. Gemäß langjähriger Tradition fand der Rosenheimer Weihnachtsmarkt mit der Spendenübergabe den krönenden Abschluss. „Wir haben einen Erlös von 2645,04 Euro für soziale Zwecke in unmittelbarer Nähe erwirtschaftet“, freute sich Carina Helmert an der Spitze des gut 30-köpfigen Helferteams. Diesmal ging die komplette Spende an den 29-jährigen Dennis Brenner, der von Geburt an schwerstbehindert ist.

Bei der Übergabe des Geldbetrags durch eine Abordnung der dörflichen Gemeinschaftsaktion in der Rosenheimer Wohnung sagte die Familie Danke an alle Beteiligten. „Seit weit mehr als 20 Jahren ziehen hier alle an einem Strang“, hieß es übereinstimmend.

Aus der ursprünglichen Initiative der örtlichen Kirmesjugend ist längst ein echtes Vorzeigeprojekt geworden. Kreative Ideen, festlicher Charme und besonders der ehrenamtliche Teamgeist prägen das vorweihnachtliche Geschehen rund ums Bürgerhaus. Ein Großteil der Vorbereitung wird von Hans-Joachim und Birgit Moritz vorbildlich erledigt, was auch jüngere Helfer anspornt. Für wohlige Kulisse sorgte der Elektrobetrieb Reeh. Nicht zuletzt erfüllen die vielen Dorfvereine, Gruppen und Privataktionen den Rosenheimer Weihnachtsmarkt mit regem Leben.

Dennis Brenner wurde auch bereits von der RZ-Aktion HELFT UNS LEBEN unterstützt. Der Einbau eines Treppenlifts und ein neues behindertengerechtes Bad wurden ermöglicht. Joachim Weger

Foto: Die komplette Spende von rund 2645 Euro ging diesmal an den 29-jährigen Dennis Brenner. Foto: Joachim Weger

https://helftunsleben.de/spendenuebergabe-war-kroenender-abschluss/